Restaurant Opatija Grill-index

Wie man das perfekte Steak auf dem Holzkohlegrill zubereitet

Wie man das perfekte Steak auf dem Holzkohlegrill zubereitet

Kochen auf Holzkohle ist nicht einfach, und trotzdem machen wir es ständig! Auf der Speisekarte des Opatija Grills finden Sie die beste Auswahl der Stadt an Steaks vom Kohlegrill! Wir können Ihnen beibringen, wie man die richtige Dönigkeit des Steaks zwischen selten bis gut durchgebraten auf dem Kohlegrill erhält!

Vorbereitungen

Werkzeuge für die Aktivität

Es gibt nur ein paar Dinge, die Sie zum Grillplatz mitbringen müssen. Die ersten und offensichtlichsten Dinge, die Sie brauchen, sind Steak Platten, Holzkohle Beutel und den Grill. Zweitens brauchen Sie ein Fleischthermometer. Sie brauchen ein Thermometer mit einer langen Metallzarge mit einem scharfen Ende, das Sie durch das Fleisch stechen können. 

Der dritte Gegenstand, den Sie benötigen, ist eine Zange. Spatel werden auch häufig zum Grillen verwendet, aber die Zange gibt dem unerfahrenen Koch eine bessere Kontrolle über das Fleisch. Der vierte Gegenstand, den Sie benötigen, ist eine weitere Zange oder ein langer Stock, um das Feuer zu schüren oder die Kohlen anzulegen. Der fünfte wichtige Gegenstand ist eine kleine Menge Gas, um die Flamme zu entfachen. Schließlich brauchen Sie ein Gebläse, um die Flammen zu kontrollieren.

Zubereitung des Fleisches

Erstens darf das Fleisch vor dem Kochen nicht eingefroren werden! Wenn Sie das Steak direkt aus dem Gefrierschrank oder der Kühltruhe nehmen, lassen Sie es vor dem Marinieren 20 Minuten lang bei Raumtemperatur ruhen. Sie können die anderen Dinge vorbereiten, aber zünden Sie das Feuer auf dem Grill noch nicht an! Bereiten Sie einfach Ihren Arbeitsplatz vor, damit Sie wissen, wo alles ist. 

Wenn das Steak fertig ist, würzen Sie es mit Pfeffer und Salz und lassen es dann 15 Minuten ruhen, bevor Sie es kochen. Gewürztes Fleisch gart im Vergleich zu frischem Fleisch schneller und gleichmäßiger. Es steht Ihnen frei, mit anderen Kräutern und Gewürzen zu experimentieren. Zum Marinieren des Fleisches sind Basilikum und Lorbeerblätter beliebt. Starten Sie die Flamme, während Sie darauf warten, dass die 15 Minuten vorbei sind.

Vorbereiten des Grills

Der erste Fehler, den man bei der Zubereitung des Grills macht, ist, die Hitze auf allen Seiten gleichmäßig zu machen. Lassen Sie ihn eine heiße Zone (die direkt über den glühenden Kohlen liegt) und eine mittlere Zone (heiße Teile ohne glühende Kohlen) haben. Dies kann durch Bewegen der Kohlen erreicht werden.

Kochen 

Legen Sie das Steak auf die heiße Zone. Wenn Sie mehr als ein Steak kochen möchten, machen Sie die heiße Zone breiter. Lassen Sie es vier Minuten ruhen, oder bis diese Seite vollständig angebraten ist. Legen Sie das Steak auf die mittlere Zone, wo Sie es ruhen lassen können, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Benutzen Sie das Fleischthermometer, um Ihren Fortschritt zu messen. Die Innentemperatur sollte innerhalb der folgenden Werte liegen:

  • Selten: 120 – 130°F oder 50 – 55°C
  • Mittel-Selten: 130 – 135°F oder 55 – 57°C
  • Medium: 140 – 150°F oder 60 – 65°C
  • Mittelmäßig gut: 155 – 165°F oder 68 – 74°C
  • Gut durchgebraten: etwa 170°F oder 77°C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Cape Town, South Africa